Erased Tapes verschenkt ihre Collection VI

Wintergraue Nebelschwaden verwandeln die Welt in einen monochromen Ort, der wenig einladend ist. Freude kommt dann aber auf, wenn es Geschenke gibt.
Diesmal verschenkt das Londoner Label Erased Tapes ihre Erased Tapes Collection VI. Elf teilweise unveröffentlichte Tracks aus dem Bereich Neo-Classical-Piano-Minimal-Eletronik mit dabei natürlich Nils Frahm, Kiasmos, Peter Broderick und weitere. Jeder der dieses Genre mag, kann sich da nur freuen.

Ein Beispiel für die Genialität eines Nils Frahm zeigt sein Auftritt im Amphitheater im kroatischen Pula.